Hunde-Physiotherapie

Warum Physiotherapie und Krankengymnastik?
Siehe auch www.hundekrankengymnastik.de
Allgemein zur Entspannung, bei Angst und Hyperaktivität.
Als Vor- und Nachbehandlung von OPs an Gliedmaßen.
Bei Patellaluxation, Kreuzbandriß, Rheuma, Artrose, Hüftgelenksdysplasie, Lähmungen, Bandscheibenvorfall etc.
Als Vorbereitung und Nachbehandlung beim Hundesport (Agility, Rettungshundearbeit, Hunderennen etc.)
Als Anwendungen praktizieren wir:

  • Massage

  • Tellington TTouch
  • Tellington T.T.E.A.M. Bodenarbeit
  • Passives Bewegen
  • Aktives Bewegen
  • Lymphdrainage
  • Atemtherapie (besonders für alte, übergewichtige und kranke Hunde)
  • Ernährungsoptimierung

Sie als Besitzer werden von uns geschult,
wie Sie mit Ihrem kranken Tier optimal umgehen können. Gerne stellen wir Ihnen, auch Beschäftigungs- und Motivationsmöglichkeiten für Ihr krankes Tier vor. Die Übungen zur täglichen Anwendung von Ihnen Zuhause

  • beschleunigen Heilungsprozesse,

  • fördern die Bindung

  • sorgen für gute Durchblutung

  • bauen Schlackenstoffe ab

  • reduzieren schmerzauslösende Substanzen

Die Physiotherapie und Krankengymnastik ist eine ergänzende und unterstützende Maßnahme zur tierärztlichen Behandlung.

Haben sie mal keine Zeit sich um Ihr krankes Tier zu kümmern bieten wir uns gerne als Betreuung an. Tellington TTouch und Hundephysiotherapie eingeschlossen.